Newsletter Anmeldung

 

Richtige Entscheidung! Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert und verpassen keine Neuigkeiten.

 

Newsletter Archiv

 

Unser Beitrag zur Reduktion von Food Waste

Reduzieren des Food Wastes ist ein wichtiges Thema. Rund ein Drittel aller Lebensmittel werden weltweit verschwendet. Was wir als Catering tun, um möglichst wenig Lebensmittel zu verschwenden, erfahren Sie hier.

Gemäss aktuellen Zahlen von foodwaste.ch geht ein Drittel aller Lebensmittel über die ganze Lebensmittelkette, also vom Feld bis zum Teller, verloren. Besonders uns als Cateringunternehmen ist es wichtig, das möglichst wenig Essen, dass wir an unseren Events zubereiten, verschwendet werden. Um dieses Ziel zu erreichen, achten wir bei der Durchführung eines Caterings auf folgende Punkte:

 

  1. Nicht zu viel Auswahl geben
    Wir beschränken das Angebot bei jedem Event auf maximal zwei Hauptgänge und einer vegetarischen Variante. So gehen wir sicher, dass wenig Reste übrig bleiben.

  2. Lieber einmal mehr schöpfen als zu wenig
    Manchmal ist der Hunger grösser als der Magen. Damit unsere Gäste nicht mehr im Teller haben, als sie essen können, schöpfen wir eher kleinere Portionen in die Teller. So verlieren wir kein Essen auf den Tellern, das wir sonst wegwerfen müssten.

  3. Essen zum Mitnehmen
    Wenn am Ende des Caterings doch noch Essen übrig ist, haben wir Take-Away Schalen mit dabei. Die Reste werden dann in diese Schalen geschöpft und den Gästen abgegeben. 

 

Zu unserem Umgang mit Food Waste wurde von züriplus ein Beitrag mit Stephan Di Gallo gedreht. In diesem kurzen Video werden die genannten Schritte und die Problematik rund um Food Waste kurz erklärt: Zum Video

Weitere Beiträge: